Telefonische Sprechzeiten

Für die Terminkoordination sind die folgenden telefonischen Sprechzeiten eingerichtet, in denen ihr Anruf persönlich entgegengenommen wird.

 

Montag      12:15 - 12:50 Uhr

Mittwoch   12:15 - 12:50 Uhr

Freitag        12:15 - 12:50 Uhr

 

Zu allen anderen Zeiten können Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir werden Sie dann möglichst zeitnah zurückrufen.

 

Auch die Kontaktaufnahme per E-Mail ist möglich. Der Posteingang wird von uns mehrmals täglich gelesen.

Die Sprechstunde

 

Nachdem telefonisch oder per E-Mail ein Termin vereinbart wurde, findet ein Erstgespräch im Rahmen der Sprechstunde statt. Seit dem 01.04.2018 ist es für Patienten zwingend vorgeschrieben, dieses Gespräch der eigentlichen Therapie vorzuschalten.  Die Sprechstunde, die maximal drei Therapieeinheiten à 50 Minuten beträgt, dient dazu,  sich einen ersten Überblick über den Sachverhalt zu verschaffen und gemeinsam zu entscheiden, ob eine Psychotherapie benötigt wird oder mit anderen Unterstützungsmaßnahmen geholfen werden kann.  Die Termine zu einer Sprechstunde können kurzfristig vergeben werden, garantieren jedoch keinen Therapieplatz. 

Die Therapie

 

Wenn in der Sprechstunde ein behandlungsbedürftiges Störungsbild erkannt wurde und Therapieplätze frei sind, kann die eigentliche Therapie beginnen. In den ersten 4 Stunden, der sogenannten Probatorik,  überprüfen der Patient und der Psychotherapeut, ob eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut werden kann. In diesen Sitzungen erkläre ich Ihnen die Vorgehensweise, es werden gemeinsam die Therapieziele und der damit einhergehende Behandlungsplan besprochen sowie die voraussichtliche Therapiedauer festgelegt.